Montag, 5. Dezember 2016

Cleo - Traumperle

Zu unserer Hochzeit haben wir ein Wochenende in Bielefeld geschenkt bekommen. Dieses haben wir Ende September eingelöst und hatten sehr viel Glück was das Wetter anging. 

Wir sind in Bielefeld shoppen gewesen, einige Bilder werden später folgen, haben sehr gut gegessen, hatten ein super Hotel mit einem perfekten Zimmer, perfektem Essen und sehr sehr viel Entspannung und Zeit für uns.

Die Perlenmädels schrieben mir: Duuuu, du weißt schon, dass Traumperle nicht weit ist. Gesagt, den Mann mit Bambi Augen angeschaut und mit den Wimpern geklimpert ging es Samstags zu Traumperle. Natürlich habe ich mich beeilt aber ein bisschen geshoppt habe ich auch.

Die Kette Cleo gefiel mir sehr gut und somit habe ich das Material gekauft und noch im Kurzurlaub auf der Rückfahrt angefangen die Kette zu fädeln.

Hier ist der Link zu der Anleitung bzw. dem Kit: https://www.traumperle.de/Anleitung-Twinkette-Cleo-incl-Material-ohne-NadelFaden




Sonntag, 13. November 2016

Herbstzauber

Vor zwei Wochen war ich mit dem Fahrrad unterwegs. Das Wetter war frisch aber sonnig und somit habe ich die Kamera eingepackt und bin zum Rhein geradelt. Wenn man sich überlegt, wie schön es in der Sonne gewesen ist... und nun friert man sich den Hintern ab und es regnet und es schneit ja sogar schon in einigen Teilen Deutschlands. 

Ich mag alle Jahreszeiten. Jede hat was für sich und auch gegen sich. Doch das Licht im Herbst ist das Schönste wie ich finde. Ich mag das Farbenspiel der Natur und wenn dann noch die Sonne scheint, mein absoluter Favorit. 

Schaut selbst, was ich einfangen konnte.




















Mittwoch, 26. Oktober 2016

Kong Ming Deng - APerlen

Aus dem Buch "Eine Perlenreise durch China" von APerlen habe ich den Anhänger Kong Ming Deng gefädelt.

Der Anhänger hat sich super fädeln lassen. Allerdings habe ich sowohl unten wie auch oben etwas geändert, das es bei mir nicht wie in der Anleitung beschrieben aufging. Ich denke, dass es an den recht dicken OBeads gelegen hat. Der Anhänger lässt sich aber sonst perfekt fädeln und es geht schneller, wie ich erwartet habe. Es wird bestimmt nicht der Letzte seiner Art sein.

Das ganze hängt an zwei Bändern, die mit Knoten in der Länger verstellbar sind.




Dienstag, 18. Oktober 2016

Sonntag, 16. Oktober 2016

Drina Viktoria - Manek Lady

Auch ich habe mich an die Kette getraut. Nachdem ich dann doch gesagt habe, dass ich mal wieder Lust auf etwas aufwendigeres habe. Es hat natürlich nichts daran geändert, dass ich zwischendurch keine Lust mehr hatte und genervt war.

Ich habe die Kette in der Originallänge gefädelt. 

Ich habe keine quadratischen Steine sondern Rivoli in 12 mm benutzt.

Die Anleitung ist von Manek Lady und gibt es in der Perlen Poesie Nr. 28 oder in ihrem Shop.

 



Samstag, 15. Oktober 2016

Notre Dame - Elke Leonhardt-Rath

Mittlerweile sind es drei Stück. Ich weiß gar nicht mehr, ob ich erst die pink/blaue oder die rosa/braune gefädelt habe. Für die Tombola auf einer Hochzeit habe ich dann noch eine etwas klassischere Farbvariante gefädelt. Die anderen beiden leben bei mir.

Die Anleitung ist von Elke Leonhardt-Rath und man findet sie in ihrem Buch "RAW - Die Architektur der Perle". Die Anleitung ist perfekt und der Anhänger lässt sich super fädeln.


Montag, 29. August 2016

Labrador - Sylvie Camps

Vor Moooooooonaten habe ich die Anleitung von PeyoteBeadArt gekauft. Die Kette hat sich super fädeln lassen und es hat echt Spaß gemacht. Die Kette sitzt super und dreht sich nur minimal an den Seiten. 

Dienstag, 16. August 2016

Round Cube - Sabine Lippert

Die Anleitung ist von Sabine Lippert und in dem Buch "Evolution der Perle" zu finden. 

Der kleine Anhänger ist super fix gefädelt und sieht absolut klasse aus. Ich habe nun schon den zweiten und dritten Anhänger gefädelt. Das einzige was ich hier schade finde, ist, dass die 8 mm Chatons leicht untergehen. Da sie ja doch recht klein sind, müssen sie gut eingefasst werden, was dazu führt, dass doch einiges vom Stein bedeckt wird. 

Das Buch bekommt ihr überall bestellt. Wie so oft führt kein Buchladen unsere tollen Perlenbücher. Aber auf Bestellung klappt es eigentlich ganz gut. Das Buch lohnt sich wirklich. Ich habe schon einiges daraus gefädelt. 

Sabine hat auf ihrer Seite aber auch einige Kits zu der Anleitung. http://www.trytobead.com/Buecher/Kits-zu-Buechern/The-Round-Cube.html





Mittwoch, 3. August 2016

Hochzeit - heute den Schmuck zur Kirche

Am Samstag waren wir auf der kirchlichen Hochzeit eingeladen. Ich habe ein dunkel blaues Kleid getragen. Dazu eine Weste und Schuhe in taupe. Die Tasche ist auch blau gewesen.

Der Anhänger ist von Daniela und ihr findet die freie Anleitung hier: http://beadsforstyle.blogspot.de/2016/04/anhanger-kaleidoskop-freebie.html Sie ist perfekt geschrieben und es passt alles und es gibt sie "for free" :-) Der Rest ist Herringbone mit unterschiedlichen Perlengrößen und Formen.
Die Ohrringe sind von Doris und ihr findet auch diese Anleitung "for free" auf ihrem Blog: http://schmuckwelt-doris.blogspot.de/2014/05/rosalie-meine-erste-freie-anleitung-fur.html
Das Armband "Funky Flower" und die Ringe "Ringelding" sind in meinem Kopf entstanden. Bei Zeit und Gelegenheit werde ich versuchen die Anleitungen fertig zu stellen. Irgendwie ist beim zweiten oder dritten Mal fädeln immer irgendwas anders wie beim ersten Mal wo alles super geklappt hat.
Der Ring aus Rocailles und Biconen ist einfaches Peyote im Wechsel.







Sonntag, 31. Juli 2016

Hochzeit - was zieht man an und womit "schmückt" man sich

Am vergangenem Donnerstag hat meine langjährigste Freundin geheiratet. Wir waren zum Standesamt eingeladen und es stellte sich die Frage: Was ziehe ich an. Sowohl Kleidung wie auch Schmuck. Bei C&A habe ich ein tolles pink/Lachs/Koralle farbiges Kleid entdeckt. Passend dazu habe ich den Schmuck gefädelt. Leider hat sich das Wetter am Donnerstag daneben benommen um sich dann doch pünktlich zu bessern. Aus dem geplanten Kleid wurde ein grau/taupe farbiges Kleid und anderer Schmuck aber ihn kann man ja sicherlich noch mal auch so zum Kleid tragen.

Ich habe euch die Angaben zum Name des Schmuckstücks und dem Schreiber der Anleitung im Bild angegeben.

Hier habt ihr aber noch mal ein paar Links bzw. Angaben zur Quelle der Anleitungen:
Armband A Pinch of Elegance: http://patterns.beadindex.com/Patterns/PTN-LJ1-2-A-Pinch-of-Elegance.aspx Hier habe ich allerdings O-Beads in die Mitte eingefügt anstatt der Rocailles. Damit sie sich aus der Kette hier wiederholen.

Der Ring aus 11er Rocailes und Pinch Beads sollte auf dem Bild zu erkennen sein. 

Für die Ringelding-Ringe ist eine Anleitung in Planung. Kann allerdings etwas dauern.

Den Schmuck von gestern, den ich zur kirchlichen Hochzeit getragen habe, zeige ich in der kommenden Woche.